Partizipative Entwicklung einer sensorgestützten Trainings-App für Menschen mit Paraplegie

Janika Bolz*, Kilian Nickel, Lars Bölecke, Adrian Löscher

*Korrespondierende*r Autor*in für diese Arbeit

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftZeitschriftenaufsätzeForschungBegutachtung

Abstract

Trotz der enormen Bedeutung sportlicher Aktivität für die Rehabilitation von Paraplegikerinnen und Paraplegikern ist die Teilhabe an Sportangeboten durch diverse Barrieren erschwert. Digitale Sportangebote haben zwar ein großes Potenzial, solche Barrieren zu überwinden, sind jedoch für diese Zielgruppe kaum vorhanden. Die Entwicklung einer sensorgestützten personalisierten Trainings-App für Paraplegikerinnen und Paraplegiker soll zur Lösung dieser Problematik beitragen. Auf der Basis einer Anforderungsanalyse wurden ein Übungskatalog und ein Sensorgurtsystem entwickelt, die in Workshops von der Zielgruppe getestet wurden. Die weiteren Entwicklungsschritte umfassen die Definition von Workouts, die Erstellung der App-Benutzeroberfläche und die Erprobung von sensorbasierten Features. Die Überprüfung der Funktionalität des Gesamtsystems ist für Herbst 2022 geplant.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftOrthopädie-Technik
Jahrgang2022
Ausgabenummer09
Seiten (von - bis)42-48
Seitenumfang6
ISSN0340-5591
PublikationsstatusVeröffentlicht - 09.2022

Zitation