ComᵉNet 4: „Digitalisierung, Diversität und Inklusion im Schulsport“ (Teilprojekt im Rahmen von „ComᵉSport Kompetenznetzwerk – Digitalisierung und Sport in der Lehrer:innenbildung: Vermittlung, Bildung und Lernen“)

  • Abel, Thomas (Project manager of a subproject)
  • Bartsch, Fabienne (Project manager of a subproject)
  • Breuer, Meike (Project manager of a subproject)
  • Frohn, Judith (Project manager of a subproject)
  • Löbig, Anna (Project staff)
  • Kehm, Svenja (Project staff)
  • Kern, Janina (Project staff)
  • Roth, Anne-Christin (Project manager of a subproject)
  • Rulofs, Bettina (Project manager of a subproject)
  • Tiemann, Heike (Project manager of a subproject)
  • Zeller, Manuel (Project staff)

Project details

Research objective

Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten
Kompetenznetzwerk ComᵉSport kooperieren elf Universitäten aus vier Bundesländern mit dem Ziel, das digitale und digitalgestützte Unterrichten in Schule und Weiterbildung im Fach Sport zu fördern und nachhaltig abzusichern. Dafür werden in fünf Community Networks (ComᵉNets) digital orientierte Fort- und Weiterbildungsangebote wissenschaftsbasiert (weiter-)entwickelt.

Die ComᵉNets gliedern sich in folgende Themenschwerpunkte:
• 1: „Datenbankgestützte Planung von digitalgestütztem Sportunterricht“
• 2: „Motorische Lehr-/Lernprozesse im digitalgestützten Sportunterricht”
• 3: „Virtual Reality und Avatar-gestützte interaktive Systeme im Sportunterricht“
• 4: „Digitalisierung, Diversität und Inklusion im Schulsport“
• 5: „Körperbilder und Social Media im Schulsport“

Übergeordnetes Ziel des ComᵉNets 4 „Digitalisierung, Diversität und Inklusion im Schulsport“ ist es, die Kompetenzen von Sportlehrer:innen an der Schnittstelle von Digitalisierung, Diversität und Inklusion weiterzuentwickeln und in Bezug auf eine kritisch-konstruktive didaktische Aufbereitung und Nutzung von digitalen Medien in einem inklusiven Unterricht zu schulen. Um dies anzubahnen, werden Fort- und Weiterbildungsmodule mit den Schwerpunkten „videobasierter Fallarbeit“, „reflektierte Praxiserfahrungen von Sportlehrer:innen“, „diversitätssensibler und diskriminierungskritischer Einsatz von digitalen Medien im Sportunterricht“ sowie „Verknüpfung von Diversitätssensibilität und Demokratiebildung“ im Sinne qualitativ hochwertiger Bildungsangebote für Sportlehrer:innen (weiter-)entwickelt, erprobt und evaluiert. Darüber hinaus versteht das ComᵉNet inklusive Medienbildung als Querschnittsaufgabe für ComᵉSport und unterstützt die anderen ComeNets hinsichtlich der diversitätssensiblen Ausgestaltung ihrer Fortbildungsangebote.
StatusActive
Effective start/end date01.09.2328.02.26