Reliabilität eines anaeroben Feldtests im Laufen

Project details

Research objective

Ziel dieser Studie ist es einen anaeroben Feldtest auf Reliabilität zu untersuchen, um seine Eignung für die leistungsdiagnostische Praxis von Mittel- und Langstreckenläufern abschätzen zu können.

Research method

Es werden bestimmt:
a) 100 m Sprintzeit (Lichtschranken und handgestoppt)
b) Geschwindigkeits-Zeit-Verlauf (LAVEG-System)
c) Kapillarblutlaktat aus dem Ohrläppchen (20 μl pro Abnahme)
d) Nachbelastungslaktatkinetik Laktatbildungsrate bzw. glykolytische Rate (VLamax)
Die einzelnen Komponenten sollen auf Test-Retest Reliabilität untersucht werden. Dazu wird die Intra-Class-Correlation (ICC) berechnet.

Research key findings

Es konnte eine hohe Reliabilität der glykolytischen Rate im Laufen vor (ICC = 0.903) und nach einer Familiarisierung (ICC = 0.960) gezeigt werden. Damit lässt sich dieser einfache Sprinttest zur Ergänzung einer komplexen Leistungsdiagnostik im Laufen einsetzen und kann so zur Optimierung der Trainingssteuerung genutzt werden.
Short titleVLamax im Laufen
StatusFinished
Effective start/end date21.03.1730.09.17

Fingerprint

Explore the research topics touched on by this project. These labels are generated based on the underlying awards/grants. Together they form a unique fingerprint.