Selbstwirksamkeitserwartung im Schulsport aus der Perspektive der Selbstbestimmungstheorie

Publication: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution - Published abstract for conference with selection processResearchpeer-review

Abstract

Einleitung Eine bedeutende personale Ressource von Schülern im Schulalltag ist das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, die Selbstwirksamkeitserwartung (Bandura, 1997). Die Befriedigung der drei psychologischen Grundbedürfnisse im Sinne der Selbstbestimmungstheorie Autonomie, Kompetenz und soziale Eingebundenheit (Deci & Ryan, 2000) kann theoretisch als Voraussetzung für das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten betrachtet werden. Diese Untersuchung geht der Frage nach, inwieweit die Selbstwirksamkeitserwartung mit der Befriedigung der Grundbedürfnisse von Schülern und der Fürsorglichkeit des Lehrers im Sportunterricht zusammenhängt. Methode Die Stichprobe besteht aus 84 Schülern eines Gymnasiums (59% Jungen) zwischen 15 und 20 Jahren (Alter M = 16.9, SO = 1.2). Erhoben wurden die SWE-Skala zur schulbezogenen Selbstwirksamkeit und FUERS, die Fürsorglichkeit des Lehrers (Schwarzer & Jerusalem, 1999), sowie die Bedürfnisbefriedigung im Kontext Schulsport (CBANS) im Querschnitt. Ergebnisse Es zeigen sich signifikante positive Zusammenhänge zwischen der Lehrerfürsorglichkeit und der Befriedigung der Grundbedürfnisse Autonomie (r = .54; P < .001), Kompetenz (r = .47; P < .001) und soziale Eingebundenheit (r = .31; P < .01). Die Ergebnisse einer Regressionsanalyse unter Einschluss der Bedürfnisbefriedigung sowie der Fürsorglichkeit des Lehrers (F = 2.52; P < .05; R²korr = .09) zeigen, dass einzig Kompetenzbefriedigung ein signifikanter Prädiktor für Selbstwirksamkeitserwartung ist (ß = .92; P < .01). Diskussion Der positive Zusammenhang zwischen der Fürsorglichkeit des Lehrers und der Befriedigung aller drei psychologischen Grundbedürfnisse hebt die Relevanz eines unterstützenden Lehrerverhaltens hervor. Zudem kann der Lehrer die Selbstwirksamkeitserwartung unterstützen, indem er den Schülern die Befriedigung des Grundbedürfnisses nach Kompetenz ermöglicht. Beide Aspekte sollten bei der Lehrerausbildung berücksichtigt werden.
Original languageGerman
Title of host publicationPerforming under pressure. Internationales und interdisziplinäres Symposium. : 46. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) & Art in Motion 2014 vom 29.-31. Mai 2014 in München
EditorsR. Frank, I. Nixdorf, F. Erlenspiel, A. Geipel, A. Mornell, J. Beckmann
Number of pages1
PublisherFeldhaus
Publication date2014
Pages198
ISBN (Print)978-3-88020-610-6
Publication statusPublished - 2014
EventJahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) & Art in Motion - München, Germany
Duration: 29.05.201431.05.2014
Conference number: 46

Citation