„Hautnah an der Grenze – Grenzüberschreitung und sexualisierte Gewalt im Sport“

Aktivität: Gastvorträge oder -vorlesungenGastvorträgeTransfer

Details

Gitta Axmann - Dozent/in

Sexualisierte Gewalt im Sport hat viele Gesichter. Hautnah an der Grenze sind versteckte Formen von Gewalt, die sich ganz unterschiedlich äußern können, wie durch abwertende Kommentierungen des Äußeren, angeblich zufällige Berührungen oder sexistische Sprüche. Während Maßnahmen zum Schutz sexualisierter Gewalt bei Kindern und Jugendlichen eine zunehmende Aufmerksamkeit und Akzeptanz bekommen, scheint dies bei Erwachsenen derzeit noch schwer ansprechbar zu sein. Genau deshalb ist dies beim mittlerweile 6. „Frauenpolitischen Salongespräch“ unser Thema.
19.09.2019

ID: 5043900

Beziehungsdiagramm anzeigen