16% der LGBTQ-Sportler erleben Beleidigung und Mobbing

Presse/Medien: Presse / Medien

16% der aktiven Sportler*innen haben persönliche negative Erfahrungen im Sport aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität gemacht

Quellenangaben

Titel16% der LBTIQ- Sportler*innen erleben Beleidigung und Mobbing
Medienbezeichnung/OutletManschaft Magazin
MedienformatWeb
LandDeutschland
Datum der Veröffentlichung05.12.19
BeschreibungRB-Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann hat sich für ein Coming-out schwuler Fussballer stark gemacht. Doch das ist leichter gesagt als getan: Denn LGBTIQ-Sportler*innen erleben verschiedene Formen von Diskriminierung, wie eine europäische Umfrage zeigt.
Produzent/AutorNewsdesk
URLmannschaft.com/2019/12/05/sport-ist-fuer-lgbtiq-kein-diskriminierungsfreier-raum/
PersonenIlse Hartmann-Tews

Beschreibung

16% der aktiven Sportler*innen haben persönliche negative Erfahrungen im Sport aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität gemacht

Thema

HartmannRB-Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann hat sich für ein Coming-out schwuler Fussballer stark gemacht. Doch das ist leichter gesagt als getan: Denn LGBTIQ-Sportler*innen erleben verschiedene Formen von Diskriminierung, wie eine europäische Umfrage zeigt.

Zeitraum05.12.2019

ID: 5044783

Beziehungsdiagramm anzeigen