Bewegung gegen das Vergessen

Presse/Medien: Presse / Medien

Wenn die Gedächtnisleistung merklich abnimmt, kann das ein Zeichen für eine beginnende Demenzerkrankung sein. Ein Schreckgespenst, dem man sich hilflos ausgeliefert fühlt. Das muss aber nicht so sein: Die Ergebnisse einer Studie an der Deutschen Sporthochschule in Köln legen jetzt nahe: Selbst wenn das Gedächtnis schon schlechter geworden ist, kann man ihm durch Sport wieder auf die Sprünge helfen.

Quellenangaben

TitelBewegung gegen das Vergessen
Medienbezeichnung/OutletSWR2
Datum der Veröffentlichung21.09.17
Produzent/AutorCharlotte Grieser, Anja Braun & Ralf Kölbel
URLhttps://www.swr.de/swr2/wissen/alzheimer-mit-bewegung-gegen-demenz/-/id=661224/did=20317510/nid=661224/x3f7l3/index.html
PersonenStefan Schneider

Beschreibung

Wenn die Gedächtnisleistung merklich abnimmt, kann das ein Zeichen für eine beginnende Demenzerkrankung sein. Ein Schreckgespenst, dem man sich hilflos ausgeliefert fühlt. Das muss aber nicht so sein: Die Ergebnisse einer Studie an der Deutschen Sporthochschule in Köln legen jetzt nahe: Selbst wenn das Gedächtnis schon schlechter geworden ist, kann man ihm durch Sport wieder auf die Sprünge helfen.
Zeitraum21.09.2017

ID: 3110484

Beziehungsdiagramm anzeigen