Deutsche Sporthochschule untersucht Covid-19-Folgen bei Sportlern

Presse/Medien: Presse / Medien

Eine neue Studie zu den Auswirkungen einer überstandenen Covid-19-Infektion bei Athlet*innen hat die Deutsche Sporthochschule Köln angekündigt: "Ein neues Studienprojekt des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln untersucht die kurz- und langfristigen Auswirkungen einer überstandenen Covid-19-Infektion auf das kardiopulmonale System und die körperliche Leistungsfähigkeit von Kaderathletinnen und -athleten", so das Institut in einer Pressemeldung.

Quellenangaben

TitelDeutsche Sporthochschule untersucht Covid-19-Folgen bei Sportlern
Medienbezeichnung/Outlethandball world
MedienformatWeb
LandDeutschland
Datum der Veröffentlichung01.06.20
BeschreibungEine neue Studie zu den Auswirkungen einer überstandenen Covid-19-Infektion bei Athlet*innen hat die Deutsche Sporthochschule Köln angekündigt: "Ein neues Studienprojekt des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln untersucht die kurz- und langfristigen Auswirkungen einer überstandenen Covid-19-Infektion auf das kardiopulmonale System und die körperliche Leistungsfähigkeit von Kaderathletinnen und -athleten", so das Institut in einer Pressemeldung.
Produzent/Autorred
URLhttps://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-124808.html
PersonenHans-Georg Predel

Beschreibung

Eine neue Studie zu den Auswirkungen einer überstandenen Covid-19-Infektion bei Athlet*innen hat die Deutsche Sporthochschule Köln angekündigt: "Ein neues Studienprojekt des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln untersucht die kurz- und langfristigen Auswirkungen einer überstandenen Covid-19-Infektion auf das kardiopulmonale System und die körperliche Leistungsfähigkeit von Kaderathletinnen und -athleten", so das Institut in einer Pressemeldung.

Thema

Covid-19 und Sport 

Zeitraum01.06.2020

ID: 5285041

Beziehungsdiagramm anzeigen