Experiment der Deutschen Sporthochschule Köln an Bord von Airbus A310 ZERO-G

Presse/Medien: Presse / Medien

Prof. Dr. Dr. Stefan Schneider führte gemeinsam mit seinem Team an Board des Airbus A310 ZERO-G ein Experiment zum Thema "Chronischer Stress durch Isolation" durch. Dabei wird erforscht, wie sich Stress durch Isolation, den die Astronauten und Kosmonauten auf der ISS erleben, auf die kognitive Leistungsfähigkeit auswirkt und ob ein individuelles Sport- und Bewegungsprogramm diesem Stress entgegenwirken kann.

Quellenangaben

TitelErste Kampagne mit dem neuen ZERO-G-Flugzeug
Medienbezeichnung/OutletFLUG REVUE
Dauer/Länge/Größe53173 Bonn
Datum der Veröffentlichung11.05.15
Produzent/Autorunbekannt
URLwww.flugrevue.de/raumfahrt/erste-kampagne-mit-dem-neuen-zero-g-flugzeug/626076
PersonenStefan Schneider

Beschreibung

Prof. Dr. Dr. Stefan Schneider führte gemeinsam mit seinem Team an Board des Airbus A310 ZERO-G ein Experiment zum Thema "Chronischer Stress durch Isolation" durch. Dabei wird erforscht, wie sich Stress durch Isolation, den die Astronauten und Kosmonauten auf der ISS erleben, auf die kognitive Leistungsfähigkeit auswirkt und ob ein individuelles Sport- und Bewegungsprogramm diesem Stress entgegenwirken kann.
Zeitraum11.05.2015

ID: 725717

Beziehungsdiagramm anzeigen