Forschung in 22 Sekunden

Presse/Medien: Presse / Medien

Parabelflüge ermöglichen Forschung in der Schwerelosigkeit. Prof. Dr. Kirsten Albracht vom Institut für Biomechanik und Orthopädie erforscht dabei die Auswirkungen von Schwerelosigkeit auf die Beinmuskulatur um so das Trainingsprogramm von Astronauten optimieren zu können denn trotz ausgefeilter Trainingsmethoden verlieren Astronauten bei Langzeitaufenthalten noch immer an Kraft.

Quellenangaben

TitelSelbstversuch:Elf Minuten schwerelos
Medienbezeichnung/Outletdw.com
Dauer/Länge/Größe53113 Bonn
Datum der Veröffentlichung07.03.16
Produzent/AutorJens Krepela
URLdw.com/p/1I8QR
PersonenKirsten Albracht, Stefan Schneider

Beschreibung

Parabelflüge ermöglichen Forschung in der Schwerelosigkeit. Prof. Dr. Kirsten Albracht vom Institut für Biomechanik und Orthopädie erforscht dabei die Auswirkungen von Schwerelosigkeit auf die Beinmuskulatur um so das Trainingsprogramm von Astronauten optimieren zu können denn trotz ausgefeilter Trainingsmethoden verlieren Astronauten bei Langzeitaufenthalten noch immer an Kraft.
Zeitraum07.03.2016

ID: 1776875

Beziehungsdiagramm anzeigen