Knorpel der Astronauten im Visier

Presse/Medien: Presse / Medien

Seit über vier Monaten ist der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst nun schon auf der Internationalen Raumstation ISS. Die Schwerelosigkeit hat auch Auswirkungen auf seinen Körper, für die sich Raumfahrtmediziner auf der Erde interessieren. Im Blickpunkt von Forschern aus Köln stehen die Knorpel im Kniegelenk der Astronauten.

Quellenangaben

TitelRAUMFAHRTMEDIZIN: Knorpel der Astronauten im Visier
Medienbezeichnung/Outletastronews.com (Online-Dienst)
MedienformatWeb
Dauer/Länge/GrößeHamburg
Datum der Veröffentlichung02.09.14
URLwww.astronews.com/news/artikel/2014/09/1409-004.shtml
PersonenGert-Peter Brüggemann, Anna-Maria Liphardt, Anja Niehoff

Beschreibung

Seit über vier Monaten ist der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst nun schon auf der Internationalen Raumstation ISS. Die Schwerelosigkeit hat auch Auswirkungen auf seinen Körper, für die sich Raumfahrtmediziner auf der Erde interessieren. Im Blickpunkt von Forschern aus Köln stehen die Knorpel im Kniegelenk der Astronauten.
Zeitraum02.09.2014

ID: 251830

Beziehungsdiagramm anzeigen