Nicht gute Vorsätze fassen, sondern realistische

Presse/Medien: Presse / Medien

Zum neuen Jahr nimmt sich jeder zweite Deutsche vor, mehr Sport zu machen und sich gesünder zu ernähren. Doch schon wenige Monate später sind diese Vorsätze irgendwo zwischen Couch und Chipstüte begraben. Der Sportwissenschaftler Ingo Froböse weiß, wie gute Vorsätze aussehen sollten.

Quellenangaben

TitelNicht gute Vorsätze fassen, sondern realistische
Medienbezeichnung/OutletDeutschlandfunk Kultur
Datum der Veröffentlichung13.01.18
Produzent/AutorKlaus Pokatzky
URLwww.deutschlandfunkkultur.de/sportwissenschaftler-ingo-froboese-nicht-gute-vorsaetze.970.de.html?dram%3Aarticle_id=408179
PersonenIngo Froböse

Beschreibung

Zum neuen Jahr nimmt sich jeder zweite Deutsche vor, mehr Sport zu machen und sich gesünder zu ernähren. Doch schon wenige Monate später sind diese Vorsätze irgendwo zwischen Couch und Chipstüte begraben. Der Sportwissenschaftler Ingo Froböse weiß, wie gute Vorsätze aussehen sollten.
Zeitraum13.01.2018

ID: 3201222

Beziehungsdiagramm anzeigen