Pferde sollen MS-Patienten helfen

Presse/Medien: Presse / Medien

Die Deutsche Sporthochschule erforscht in Frechen den Nutzen der Hippotherapie. Dabei gilt es, neue Methoden zu entwickeln und die Krankenkassen von deren Wirksamkeit zu überzeugen. Dabei spielen nicht nur physiologische Aspekte eine Rolle. Das Projekt wird von Amy L. Hubbard und Christian Büning in Kooperation mit dem Institut für Bewegungstherapie, bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation (Abteilung für Neurologie, Psychosomatik und Psychiatrie) und dem FIBS (Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport) durchgeführt.

Quellenangaben

TitelPferde sollen MS-Patienten helfen
Medienbezeichnung/Outletksta.de
Dauer/Länge/Größe50735 Köln
Datum der Veröffentlichung25.05.15
Produzent/AutorOliver Tripp
URLwww.ksta.de/frechen/grosses-team-forscht-im-prz-pferde-sollen-ms-patienten-helfen,15189184,30780034.html
PersonenChristian Büning, Hedda Lausberg, Volker Anneken, Amy Lynn Hubbard
TitelAmy Hubbard
Medienbezeichnung/OutletYouTube
Dauer/Länge/Größe/
Datum der Veröffentlichung25.05.15
Produzent/AutorMetroCastChannel10PA
URLhttps://www.youtube.com/watch?v=qbH6eBxH9Hw
PersonenChristian Büning, Hedda Lausberg, Volker Anneken, Amy Lynn Hubbard

Beschreibung

Die Deutsche Sporthochschule erforscht in Frechen den Nutzen der Hippotherapie. Dabei gilt es, neue Methoden zu entwickeln und die Krankenkassen von deren Wirksamkeit zu überzeugen. Dabei spielen nicht nur physiologische Aspekte eine Rolle. Das Projekt wird von Amy L. Hubbard und Christian Büning in Kooperation mit dem Institut für Bewegungstherapie, bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation (Abteilung für Neurologie, Psychosomatik und Psychiatrie) und dem FIBS (Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport) durchgeführt.
Zeitraum25.05.2015

ID: 746574

Beziehungsdiagramm anzeigen