Rivalität unter Fans - So ganz ohne geht's dann irgendwie auch nicht

Presse/Medien: Presse / Medien

  1. Veröffentlicht

    Acknowledging Versus Ignoring the Identity-Relevance of Rivalry - Why Endorsing Dual Identities Decreases Spector Aggression and Downplaying Makes Things Worse

    Uhrich, S. & Berendt, J., 2017, NA - Advances in Consumer Research. Gneezy, A., Griskevicius, V. & Williams, P. (Hrsg.). ACR Association for Consumer Research, Band 45.

    Publikationen: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandKonferenzbeitrag - Abstract in KonferenzbandForschungBegutachtung

  2. Veröffentlicht

    Marketing, Get Ready to Rumble: How Rivalry Promotes Distinctiveness for Brands and Consumers

    Berendt, J., Uhrich, S. & Thompson, S. A., 2018, in : JOURNAL OF BUSINESS RESEARCH. 88, S. 161-172 12 S.

    Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftZeitschriftenaufsätzeForschungBegutachtung

  3. Veröffentlicht

    Positive Konsequenzen von Rivalität auf die Identität von Konsumenten und Marken - Empirische Analysen in Teamsport- und Konsumgütermärkten

    Berendt, J., 24.01.2018, Köln: Deutsche Sporthochschule Köln. 153 S.

    Publikationen: Buch/BerichtDissertationsschriftForschung

  4. Veröffentlicht

    Rivalry and Fan Aggression: Why Acknowledging Conflict Reduces Tension Between Rival Fans and Downplaying Makes Things Worse

    Berendt, J. & Uhrich, S., 2018, in : European Sport Management Quarterly. 18, 4, S. 517-540 24 S.

    Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftZeitschriftenaufsätzeForschungBegutachtung

ID: 3109099