Sport im Alter: Bewegung lohnt sich auch für Hochbetagte

Presse/Medien: Presse / Medien

Körperliche Aktivität wirkt kardioprotektiv, anti­entzündlich und sie verlangsamt den Alterungs­prozess. Doch beim Wiedereinstieg in den Sport ist eine sorgsame Vor­bereitung notwendig.

Quellenangaben

TitelSport im Alter: lohnt sich auch für Hochbetagte
MedienformatWeb
LandDeutschland
Datum der Veröffentlichung18.09.20
BeschreibungInaktivität ist ein hochsignifikanter Risikofaktor für kardio­vaskuläre und metabolische Erkrankungen sowie chronisch-inflammatorische Veränderungen des Immunsystems, schreiben Dr. ­Jonas ­Zacher und seine Kollegen vom Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln.
URLhttps://www.medical-tribune.de/medizin-und-forschung/artikel/sport-im-alter-bewegung-lohnt-sich-auch-fuer-hochbetagte/
PersonenJonas Zacher

Beschreibung

Körperliche Aktivität wirkt kardioprotektiv, anti­entzündlich und sie verlangsamt den Alterungs­prozess. Doch beim Wiedereinstieg in den Sport ist eine sorgsame Vor­bereitung notwendig.

Thema

Inaktivität ist ein hochsignifikanter Risikofaktor für kardio­vaskuläre und metabolische Erkrankungen sowie chronisch-inflammatorische Veränderungen des Immunsystems, schreiben Dr. ­Jonas ­Zacher und seine Kollegen vom Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln.

Zeitraum18.09.2020

ID: 5444269

Beziehungsdiagramm anzeigen