Studie der Sporthochschule Köln: Profi-Fußball: Männer und Frauen spielen taktisch gleich gut

Presse/Medien: Presse / Medien

Ein weitverbreitetes Vorurteil besagt, dass Frauenfußball weniger taktische Tiefe besitzt – und deshalb langweiliger ist – als Männerfußball.
Videobasierte Analysen, bei denen man Männer und Frauen jeweils klar erkennen konnte, schienen dieses Vorurteil in der Vergangenheit zu bestätigen.
Eine neue Studie hat nun anonymisiert taktische Parameter im professionellen Männer- und Frauenfußball untersucht und kommt zu dem Schluss: Es gibt gar keine geschlechtsspezifischen Unterschiede.

Quellenangaben

TitelProfi-Fußball: Männer und Frauen spielen taktisch gleich gut — so eine Studie der Sporthochschule Köln
Medienbezeichnung/OutletBusiness Insider
LandDeutschland
Datum der Veröffentlichung02.06.20
BeschreibungEin weitverbreitetes Vorurteil besagt, dass Frauenfußball weniger taktische Tiefe besitzt – und deshalb langweiliger ist – als Männerfußball.Videobasierte Analysen, bei denen man Männer und Frauen jeweils klar erkennen konnte, schienen dieses Vorurteil in der Vergangenheit zu bestätigen. Eine neue Studie hat nun anonymisiert taktische Parameter im professionellen Männer- und Frauenfußball untersucht und kommt zu dem Schluss: Es gibt gar keine geschlechtsspezifischen Unterschiede.
Produzent/AutorTristan Fiedler
URLhttps://www.businessinsider.de/wissenschaft/profi-fussball-maenner-und-frauen-spielen-taktisch-gleich-gut/
PersonenDaniel Memmert

Beschreibung

Ein weitverbreitetes Vorurteil besagt, dass Frauenfußball weniger taktische Tiefe besitzt – und deshalb langweiliger ist – als Männerfußball.
Videobasierte Analysen, bei denen man Männer und Frauen jeweils klar erkennen konnte, schienen dieses Vorurteil in der Vergangenheit zu bestätigen.
Eine neue Studie hat nun anonymisiert taktische Parameter im professionellen Männer- und Frauenfußball untersucht und kommt zu dem Schluss: Es gibt gar keine geschlechtsspezifischen Unterschiede.

Zeitraum02.06.2020

ID: 5287948

Beziehungsdiagramm anzeigen