Tatort Sportverein: Warum die Suche nach der Wahrheit so schwierig ist

Presse/Medien: Presse / Medien

Was ist dran an den Vorwürfen gegen einen Fußball-Jugendtrainer, der in Ingolstadt vor Gericht steht? Hat er sich tatsächlich an seinen Schützlingen vergangen? Und falls ja: ein krasser Einzelfall? Wie häufig kommt sexueller Missbrauch im Sport überhaupt vor? Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln und der Universität Ulm haben dazu kürzlich eine bemerkenswerte Studie veröffentlicht. Sie hatten die Daten von 1800 Kaderathleten aus 128 Sportarten ausgewertet und festgestellt: Sexuelle Gewalt kommt im Sport nicht häufiger vor als in anderen Bereichen der Gesellschaft – aber auch nicht seltener.

Quellenangaben

TitelTatort Sportverein: Warum die Suche nach der Wahrheit so schwierig ist
Medienbezeichnung/OutletAugsburger Allgemeine
Datum der Veröffentlichung24.02.17
Produzent/AutorAnika Zidar und Andreas Kornes
URLwww.augsburger-allgemeine.de/sport/Tatort-Sportverein-Warum-die-Suche-nach-der-Wahrheit-so-schwierig-ist-id40654176.html
PersonenBettina Rulofs

Beschreibung

Was ist dran an den Vorwürfen gegen einen Fußball-Jugendtrainer, der in Ingolstadt vor Gericht steht? Hat er sich tatsächlich an seinen Schützlingen vergangen? Und falls ja: ein krasser Einzelfall? Wie häufig kommt sexueller Missbrauch im Sport überhaupt vor? Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln und der Universität Ulm haben dazu kürzlich eine bemerkenswerte Studie veröffentlicht. Sie hatten die Daten von 1800 Kaderathleten aus 128 Sportarten ausgewertet und festgestellt: Sexuelle Gewalt kommt im Sport nicht häufiger vor als in anderen Bereichen der Gesellschaft – aber auch nicht seltener.
Zeitraum24.02.2017

ID: 2931615

Beziehungsdiagramm anzeigen