Wie viel Sport steckt im E-Sport?

Presse/Medien: Presse / Medien

Das Phänomen E-Sport wird immer populärer. Über 200 Millionen Zuschauer verfolgten 2018 das WM-Videospielfinale von "League of Legends" – das sind mehr als beim amerikanischen Superbowl. An der Deutschen Sporthochschule Köln wollen die "Xenius"-Moderatoren herausfinden, welche besonderen Fähigkeiten E-Sportler durch intensives Videospielen entwickeln.

Quellenangaben

TitelWie viel Sport steckt im E-Sport?
Medienbezeichnung/OutletArte
Dauer/Länge/Größe25:47 min
LandDeutschland
Datum der Veröffentlichung13.06.19
BeschreibungDas Phänomen E-Sport wird immer populärer. Über 200 Millionen Zuschauer verfolgten 2018 das WM-Videospielfinale von "League of Legends" – das sind mehr als beim amerikanischen Superbowl. An der Deutschen Sporthochschule Köln wollen die "Xenius"-Moderatoren herausfinden, welche besonderen Fähigkeiten E-Sportler durch intensives Videospielen entwickeln.
URLhttps://www.arte.tv/de/videos/084702-019-A/xenius-e-sport/
PersonenIngo Froböse, Chuck Tholl

Beschreibung

Das Phänomen E-Sport wird immer populärer. Über 200 Millionen Zuschauer verfolgten 2018 das WM-Videospielfinale von "League of Legends" – das sind mehr als beim amerikanischen Superbowl. An der Deutschen Sporthochschule Köln wollen die "Xenius"-Moderatoren herausfinden, welche besonderen Fähigkeiten E-Sportler durch intensives Videospielen entwickeln.

Zeitraum13.06.2019

ID: 4172728

Beziehungsdiagramm anzeigen