Daniela Rodriguez Romero

Person

Lehrprofil

Daniela Rodriguez Romero ist seit 2016 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Institut für Tanz und Bewegungskultur. Sie lehrt im Bachelor das Fach Bewegen und Gestalten im Schwerpunkt Tanz.
 
Bereits seit 2009 ist sie Lehrbeauftragte im Institut für Vermittlungskompetenzen in den Sportarten. Für das Modul Trendsport entwickelte sie das Lehrkonzept Urbaner Tanz in Schulen, dass in Form eines Praxiskurses mit Möglichkeit zur Modulprüfung im Lehramt angeboten wird. Ihr, mit dem Lehrpreis der deutschen Sporthochschule im Jahr 2015 ausgezeichnetes Lehrkonzept zielt auf die Ausbildung einer fachlichen, methodischen und didaktischen Lehrkompetenz seitens der Lehrkräfte im Schulsport ab. Sie werden darin geschult, urbanen Tanz fundiert und authentisch im Sportunterricht vermitteln zu können.

Daniela Rodriguez Romero ist seit 2012 Referentin für den Masterstudiengang M.A. Tanzkultur V.I.E.W.

Ihr wissenschaftliches Forschungsinteresse gilt der Methodik von urbaner Tanzvermittlung im schulischen und außerschulischen, im institutionalisierten sowie im informellen Bereich. Ihre Lehre zeugt von Methodenvielfalt und ermöglicht eine tanzkünstlerische Perspektive für die Studierenden. Forschendes Lernen sowie eine Didaktik mit konstruktivistischem Ansatz sind Merkmale ihres Unterrichts.

Als Begründerin von Ladies Dance - women for women, einer gleichgeschlechtlichen Förderinitiative fur urbane Tänzerinnen, widmet sie sich seit 2006 besonders der Bestärkung von Frauen in urbanen Tanzkulturen in NRW. Das Institut fur Tanz und Bewegungskultur unterstützt die Genderinitiative seit ihren Anfängen. 2009 evaluierte sie das Tanzangebot in ihrer Diplomarbeit am Institut für Geschlechterforschung.

ID: 1822131

Beziehungsdiagramm anzeigen