Fabienne Bartsch

Person

Fabienne Bartsch

Am Sportpark Müngersdorf 6

Gebäude: IG II und IG III

50933 Köln

Deutschland

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2016: Promotionsstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln im Bereich Sportsoziologie


seit 2016: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie und Genderforschung der Deutschen Sporthochschule Köln


2009-2015: Studium der Fächer Sportwissenschaft, Germanistik und Erziehungswissenschaft an der Deutschen Sporthochschule Köln, der Universität zu Köln und der Karls-Universität Prag (Abschluss: Erstes Staatsexamen, Note: 1,2)

Forschungsprofil

Ein Forschungsschwerpunkt von Fabienne Bartsch stellt der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Sport dar. Der Umgang mit Heterogenität und die Förderung von Inklusion im Schulsport bilden ein weiteres Hauptaugenmerk. In diesem thematischen Rahmen ist auch ihr Dissertationsprojekt angesiedelt, das den Schulsport im Kontext von Flucht und Migration fokussiert.

Lehrprofil

In den sportbezogenen BA-Studiengängen der Deutschen Sporthochschule Köln lehrt Fabienne Bartsch die BAS2-Übung "Verhaltens- und Sozialwissenschaften üben" und das SQ2-Seminar "Diversity Kompetenz im Sport". Im Lehramtsbereich wirkt sie an der Vorlesung "Einführung in die Diagnostik und individuelle Förderung" mit.

ID: 1273714

Beziehungsdiagramm anzeigen