Univ. - Prof. Dr.

Jens Kleinert

Person

Jens Kleinert

Gebäude: IG1 925

Telefon: +49 221 4982 5490

Fax: +49 221 4982 8170

Forschungsprofil

Dipl.-Sportlehrer; approb. Arzt; Leiter des Psychologischen Instituts und Leiter der Abt. Gesundheit & Sozialpsychologie am Psychologischen Institut der Deutschen Sporthochschule Köln; Trainerlizenzen im Hallenhandball und Schwimmen; 2004-2006 Professur für Sport und Gesundheit am Institut für Sportwissenschaft der Universität Würzburg; seit 2006 Professur für Sport- und Gesundheitspsychologie an der Deutschen Sporthochschule Köl

 

Schwerpunkte Forschung

Arbeitsschwerpunkte Motivations- und Emotionspsychologie, Team- und Gruppenforschung, Sport und psychische Störungen; Psychologie der Sportverletzung

 

Schwerpunkte Lehre

Grundlagen der Sport-, Sozial-, Gesundheits- und Rehabilitationspsychologie; Motivation; Wissenschaftliches Arbeiten

 

Ausgewählte Publikationen

Kleinert, J., Pels, F., & Leslie, P. (2014). The presence of an exercise instructor or group members affects physical self-concept and physical self-esteem: An experimental study in the elderly. Health, (13), 1616-1627.

Kleinert, J., & Ohlert, J. (2014). Ergebnisqualität in der sportpsychologischen Beratung und Betreuung: Konstruktion und erste Ergebnisse des Befragungsinventars QS17. Zeitschrift für Sportpsychologie, 21(1), 13-22.

Kleinert, J. M., & Tietjens, M. (2014). Beeinflussen körperliche Erfahrungen das Körperkonzept?: Eine Längschnittuntersuchung bei Herzpatienten im Rahmen von Sport- und Bewegungstherapie. Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie, 64(7), 275-283. 10.1055/s-0033-1361156

Kleinert, J. (2014). Suchtartiges Bewegungs- und Sportverhalten. In O. Bilke-Hentsch, K. Wölfling, & A. Batra (Eds.), Praxisbuch Verhaltenssucht. Symptomatik, Diagnostik und Therapie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (pp. 167–189). Stuttgart: Georg Thieme Verlag.

Kleinert, J. M., Ohlert, J., Carron, A. V., Eys, M. A., Feltz, D. L., Harwood, C., ... Sulprizio, M. (2012). Group dynamics in sport. An overview and recommendations on diagnostic and interventio. The Sport Psychologist, 26, 412-434.

Kleinert, J. M., & Wippich, S. (2012). Vertrauen als Merkmal von Beziehungsqualität. Modellentwicklung und explorative Interviews im Kontext sportpsychologischer Betreuung. Organisationsberatung, Supervision, Coaching, 19, 425-441.

Kleinert, J. M., & Raven, H. (2011). Unabhängigkeit lernen. Veränderungen sozialer und internaler Kontrollüberzeugungen bei Rückenschmerzpatienten. Bewegungstherapie und Gesundheitssport, 27, 147-154. 

 

Co-Autorenschaft

Boss, M., & Kleinert, J. (2015). Explaining social contagion in sport applying Heider's balance theory: First experimental results. Psychology of Sport and Exercise, (16), 160-169. http://dx.doi.org/10.1016/j.psychsport.2014.10.006

Fransen, K., Kleinert, J., Dithurbide, L., Vanbeselaere, N., & Boen, F. (2014). Collective efficacy or team outcome confidence? Development and validation of the Observational Collective Efficacy Scale for Sports (OCESS). International journal of sport psychology, 45, 121–137.

Kleinknecht, C., Kleinert, J., & Ohlert, J. (2014). Erfassung von „Kohäsion im Team von Freizeit- und Gesundheitssportgruppen“ (KIT-FG). Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 22(2), 68-78. 10.1026/0943-8149/a000115

Ohlert, J., & Kleinert, J. (2014). Sozialer Kontext und antizipierter Alkoholkonsum bei Leistungssportlern. SUCHT, 60(2), 73-83.

Zepp, C., & Kleinert, J. (2014). Symmetric and Complementary Fit Based on Prototypical Attributes of Soccer Teams. Group Processes and Intergroup Relations.

ID: 9292

Beziehungsdiagramm anzeigen