Jonas Rohleder

Person

Forschungsprofil

Dr. Jonas Rohleder ist Dozierender für Gerätturnen am Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten. Er widmet sich der anwendungsorientierten Vermittlungsforschung in verschiedenen turnspezifischen Settings des Schul-, Breiten und Nachwuchsleistungssport.

Gegenwärtige Forschungsprojekte adressieren zum einen Turner*innen unterschiedlichen Leistungsniveaus, indem bestehende Vermittlungskonzepte zur Förderung motorischer Lernprozesse weiterentwickelt und Analysen internationaler Tendenzen des Gerätturnens in praxisrelevante Handlungsempfehlungen für den Leistungssport transferiert werden.

Zum anderen werden Forschungsfragen zur Kompetenzentwicklung von Akteur*innen in der sportpraktischen Bewegungsvermittlung (z. B. angehende Sportlehrer*innen, Trainer*innen) aufgegriffen. Kompetenzorientierte Lernziele bestehender Trainings-, Unterrichts- und Prüfungskonzepte werden evaluiert, um die arbeitsmarktgemäße Ausbildung angehender Bewegungsvermittler*innen fortlaufend zu validieren und optimieren.

Auf Basis derartiger Forschungsansätze gründet die Zielstellung, die Theorie- und Praxisvermittlung des Gerätturnens wissenschaftlich zu hinterlegen und die Qualität der universitären Lehre selbst, und im Folgeschritt die Vermittlungskompetenz der Studierendenschaft in vielfältigen turnspezifischen Anwendungsfeldern forschungsgeleitet zu fördern.

ID: 1276986

Beziehungsdiagramm anzeigen