Valeria Eckardt

Person

Forschungsprofil

  • Studium der Psychologie (B.Sc.) an der Universität Bremen (2013 – 2016) und Sportpsychologie (M.Sc.) an der Deutschen Sporthochschule Köln (2016 – 2019)
  • Weiterbildungen zur Sportpsychologischen Expertin (asp), Systemischen Beraterin (DGSF) und Systemischen Elterncoachin

Valeria Eckardts Forschung bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Sportpsychologie und Paar-/Familienpsychologie. Seit September 2019 promoviert sie über ein Graduiertenstipendium der Deutschen Sporthochschule Köln im Bereich "Lebenswissenschaften" am Psychologischen Institut. In ihrer Dissertation untersucht sie welche Situationen Eltern im Fußball-Nachwuchsleistungszentrum als stressig erleben und wie sie gemeinsam als Paar mit diesem Stress im Fußball umgehen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Themenfeldern Elterliche Unterstützung im (Leistungs-)Sport, Stress & Stressbewältigung von Eltern im (Leistungs-)Sport, Dyadisches Coping, Eltern-Trainer:innen-Beziehung sowie Elternmanagement im Fußball-Nachwuchsleistungszentrum.

ID: 4514328

Beziehungsdiagramm anzeigen