Active Workplace - Psycho-soziale Bedingungen von dynamischen Büroarbeitsplätzen

Projekt: Finanziert durch DrittmittelForschung

Forschungsziel

Identifizierung von psycho-soziale Bedingungen, wie z.B. die Akzeptanz dynamischer Arbeitsplätze, also sowohl Gründe, Barrieren und Absichten eine dynamische Arbeitsstation zu nutzen als auch die subjektive Bewertungen dieser und den Einfluss von personalen Variablen. Desweiteren soll das Arbeitsbefinden erfragt werden; sowohl vor und nach der Nutzung eines dynamischen Arbeitsplatzes als auch während der Nutzung eines solchen Arbeitsplatzes.

Methode

Innerhalb der sechs Untersuchungswochen wird jede Woche vier Probanden ein Tablet zur Verfügung gestellt. Über dieses Tablet werden die Probanden bei jeder zweiten Nutzung eines Gerätes sowohl vor und nach, als auch während der Benutzung mit einem Fragebogen hinsichtlich ihrer Gefühlslage und ihrer wahrgenommenen Anstrengung befragt. Nach drei Wochen findet die erste Nachbefragung statt und die Probanden erhalten erneut die Fragebögen, zur Erfassung von Motivation und Wohlbefinden (t=1). Desweiteren wird ein Fragebogen ausgeteilt, der sich auf die Einzelbewertung der bis dahin benutzen Arbeitsplätze bezieht. In den Wochen vier bis sechs werden die Probanden nach dem selben Befragungsschema befragt wie in den ersten drei Wochen. Am Ende des Studienzeitraums werden erneut die dynamischen Arbeitsplätze bewertet und die Motivation und das Wohlbefinden zum dritten Zeitpunkt (t=2) erfasst.
StatusAbschlussdatum
Life span01.07.1530.06.16

ID: 1564259

Beziehungsdiagramm anzeigen