Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung von Group Flow

Projekt: Hochschulinterne Forschungsförderung

Forschungsziel

Gruppen sind nicht nur ein fester Bestandteil unseres Lebens im Allgemeinen, sondern auch des Sports im Speziellen. Group Flow ist ein Zustand, in dem eine Gruppe als Ganzes während der Bewältigung einer Gruppenaufgabe perfekt harmoniert und in dem die Aufgabenbewältigung scheinbar mühelos und wie automatisiert zu funktionieren scheint. Erste Studien deuten darauf hin, dass dieser Zustand zahlreiche positive Konsequenzen für die Gruppenmitglieder als Individuen, aber auch für die Gruppe als Ganzes hat. Trotz dieser ersten Studienergebnisse und obwohl bereits theoretische Vorarbeiten zu Group Flow
bestehen, gibt es bislang kein theoriebasiertes und validiertes Messinstrument zu Group Flow. Das Ziel des Forschungsprojektes ist daher die Entwicklung eines
Fragebogens, der Group Flow erfasst. Dieser Fragebogen soll in zukünftigen Studien eingesetzt werden, aber auch die Grundlage für diagnostische Instrumente für die sportpsychologische Praxis bilden.

Methode

Das Projekt gliedert sich methodisch in vier Arbeitsschritte, die sequenziell
aufeinanderfolgen (I. Konzeption eines Fragebogen-Entwurfs, II. Überprüfung des Fragebogen-Entwurfs, III. Revision des Fragebogen-Entwurfs und Festlegung einer -Endversion, IV. Überprüfung der Fragebogen-Endversion).
StatusLaufend
Laufzeit01.03.2028.02.21

ID: 5152408

Beziehungsdiagramm anzeigen