Evaluation des Präventionsprogramms 'GEMEINSAM GEGEN DOPING' der Nationalen Anti Doping Agentur

Projekt: Finanziert durch Drittmittel

Forschungsziel

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) hat die Abteilung Pädagogik des Instituts für Pädagogik und Philosophie der Deutschen Sporthochschule Köln damit beauftragt, dass Dopingpräventionsprogramm „GEIMEINSAM GEGEN DOPING“ (GGD) zu evaluieren. Unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Swen Körner soll das im Jahr 2012 initiierte und in unterschiedlichen Maßnahmen, Angeboten und Projekten für unterschiedliche Zielgruppen aufgegliederte Präventionskonzept „GEIMEINSAM GEGEN DOPING“ (GGD) in seiner Breiten- und Tiefendimension wissenschaftlich evaluiert werden. Ziel der Evaluationsforschung ist die Entwicklung eines validierten Orientierungs- und Steuerungswissens, aus dem konkrete Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Präventionsprogramms und seiner Einzelteile abgeleitet werden können. Das Projekt ist mehrphasig angelegt. Die ersten Phase wurde im Dezember 2015 und die zweite im Dezember 2016 abgeschlossen. Die dritte Phase soll Dezember 2017 beendet werden.
StatusAbschlussdatum
Laufzeit01.08.1531.12.17

ID: 804885

Beziehungsdiagramm anzeigen