Media as a channel of Athletes’ Dual Careers promotion and education

Projekt: Finanziert durch Drittmittel

Forschungsziel

Das Erasmus+ Sport Projekt Ed Media zielte darauf ab, Athleten*innen bei der Durchführung einer dualen Karriere zu unterstützen indem Sportorganisationen aufgerufen werden, die EU-Leitlinien zur dualen Karriere in der EU zu implementieren.

Methode

Es wurden verschiedene Methoden eingesetzt. Eine systematische Analyse des Forschungsstandes zum Thema duale Karriere von studierenden Spitzensportler*innen wurde durchgeführt. Eine Medienresonanzanalyse zum Thema duale Karriere wurde in allen am Projekt beteiligten Ländern vorgenommen. Darüber hinaus wurden Interviews mit Athlet*innen zur dualen Karriere und den EU-Leitlinien zur dualen Karriere geführt. Auf Basis einer Gap-Analyse und strategischen Empfehlungen wurde dann eine Online-Lernplattform für Athlet*innen geschaffen. Diese soll informieren, wie soziale Medien dazu genutzt werden können, das Bewusstsein für eine duale Karriere nicht nur bei Sportlern*innen, sondern auch in der breiten Öffentlichkeit zu schärfen.

Zentrale Ergebnisse

Die Mitgliedstaaten interpretieren und implementieren die EU-Leitlinien vielfältig aufgrund unterschiedlicher Sport- und Bildungssysteme, so dass sich die nationalen Leitlinien und Ansätze deutlich voneinander unterscheiden. Auf Basis der vorherigen Analysen, wurden landesspezifische Strategiepläne zur weiteren Verbreitung von dualen Karrieren für Spitzensportler*innen ausgearbeitet (https://www.lsu.lt/en/project-edmedia/reports/). Des Weiteren wurde eine videobasierte Lernplattform für alle Sportler*innen, die eine duale Karriere anstreben, geschaffen. Diese ist jederzeit nutzbar und online zugänglich. Weitere Infos unter: https://www.lsu.lt/en/project-edmedia/.
StatusAbschlussdatum
Laufzeit01.01.1930.09.21

ID: 6219561

Beziehungsdiagramm anzeigen