Monitoring Eifel

Projekt: Finanziert durch Drittmittel

Forschungsziel

Den gesetzlichen Auftrag, in Übereinstimmung mit naturschutzfachlichen Zielen Bildungs- und Naturerlebnisstätte für die Bevölkerung zu sein, können Nationalparke auf verschiedene Wege erfüllen. Im Rahmen dieses Projektes werden zum einen die Bildungs- und Naturerlebnisangebote der Nationalparkverwaltung auf Effektivität hin evaluiert. Neben diesen klassischen Evaluierungsthemen werden Fragen der Akzeptanz des Nationalparks bei der lokalen/regionalen Bevölkerung evaluiert. Des Weiteren werden mittels einer Potentialanalyse Möglichkeiten neuer Einkommensquellen durch die Einrichtung von Großschutzgebieten eruiert.
Ein weiteres, klassisches tourismuswissenschaftliches Thema offenbart sich in den Fragen, wer kommt wann und warum in die Region, wie lange bleibt der Gast und was ist er bereit auszugeben? Diesen Fragen wird ergänzend zu den obigen Ergebnissen auf den Grund gegangen. Mittels triangulativer Analyseverfahren werden alle Untersuchungsergebnisse zu einem ökonomischen und sozialen Gesamtbild des Nationalparks Eifel zehn Jahre nach dessen Gründung zusammen gefügt.
StatusAbschlussdatum
Laufzeit01.01.1331.12.15

ID: 433419

Beziehungsdiagramm anzeigen