MSE-Risiko Screening

Projekt: Finanziert durch Drittmittel

Forschungsziel

Ziel ist die Entwicklung eines „Rücken-Risiko-Screenings“. Das Tool soll eine erste grobe Einschätzung hinsichtlich des Risikos für die Entstehung einer chronischen Rückenerkrankung ermöglichen. Quantifiziert wird das Risiko über eine Einordnung in Risikostufen.
Die Einordnung ist die Basis für weitere Maßnahmen, z.B. eine detailliertere Analyse, ein folgendes Trainingsprogramm, individuelle Maßnahmen im betrieblichen Setting etc..
Folgende Aspekte werden im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes betrachtet:
• Demografische Daten
• Körperliche Voraussetzungen
• Psychosoziale Aspekte
• Arbeitsplatzbezogene Aspekte
• Alltagsbezogene Aspekte
Das entstehende Screening soll darüber hinaus als online Fragebogen im Single-/Multiple-Choice-Format vorliegen und nicht länger als zehn Minuten dauern.

Methode

Fragebogenerhebung (online)
StatusAbschlussdatum
Life span01.01.1731.12.17

ID: 2984941

Beziehungsdiagramm anzeigen