Soziale Wirkungen von internationalen Spitzensportevents durch eine gemeinsame Ausrichtung mehrerer europäischer Länder

Projekt: Hochschulinterne Forschungsförderung

Forschungsziel

Am Untersuchungsobjekt der Handball WM 2019 in Dänemark und Deutschland soll in zwei Projektphasen zum einen eine Exploration von Ideen zur Generierung von positiven bzw. Reduzierung von negativen sozialen Wirkungen erfolgen und zum anderen die sozialen Wirkungen im Feld gemessen werden.
StatusAbschlussdatum
Laufzeit01.04.1830.04.19

ID: 3998261

Beziehungsdiagramm anzeigen