Truck active - Gesundheitsförderung bei Berufskraftfahrern

Projekt: Finanziert durch Drittmittel

Forschungsziel

Das Forschungsziel besteht darin verschiedene motivationale Interventionsansätze im Hinblick auf die Steigerung der Sportmotivation und das Nutzungsverhalten eines fahrzeugintegrierten Fitnessgeräts bei Fernkraftfahrern zu überprüfen.

Methode

Über 200 Fernkraftfahrer nehmen an der Studie teil. Randomisiert in vier verschiedene Untersuchungs- und eine Kontrollgruppen erhalten die Fahrer entweder intentionsbildende Speedoachings oder zusätzlich intentionsumsetzende Speedcoachings. Die Kontrollgruppe bekommt lediglich das fahrzeugintegrierte Fitnessgerät, das auch die anderen vier Interventionsgruppen bekommen. Jeweils durchlaufen die Fahrer die Interventionen alleine oder innerhalb einer sozial-unterstützenden Dyade (mit einem anderen teilnehmenden Fahrer).
Erfasst werden innerhalb der bis zu 12-wöchigen Interventionen im v.a. emotionale, motivationale und volitionale Aspekte, das Ausmaß körperlicher Aktivität sowie das Nutzungsverhalten des fahrzeugintegrierten Fitnessgeräts.

StatusAbschlussdatum
Laufzeit01.09.1628.02.18

ID: 2717081

Beziehungsdiagramm anzeigen