Altersstereotype und motorische Fähigkeiten im Alter

Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftÜbersichtsarbeitenLehre

Standard

Altersstereotype und motorische Fähigkeiten im Alter. / Tischer, Ulrike; Bock, Otmar Leo; Hartmann-Tews, Ilse.

in: In-Mind Magazin, 2011.

Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftÜbersichtsarbeitenLehre

Harvard

APA

Vancouver

Bibtex

@article{c257284b122043029498db3dc2772c16,
title = "Altersstereotype und motorische F{\"a}higkeiten im Alter",
abstract = "{"}Fahr doch endlich, du Opa!“ entf{\"a}hrt es manchem, der findet, dass das vor ihm fahrende Auto zu langsam sei - unabh{\"a}ngig davon, wie alt dessen Fahrer tats{\"a}chlich ist. Wir lernen w{\"a}hrend unseres Lebens, dass man im Alter langsamer, ungeschickter und insgesamt gebrechlicher werde. Wenn sie {\"a}lter werden, beobachten viele Leute sich und ihre k{\"o}rperliche Leistungsf{\"a}higkeit daher eher kritisch. Inwieweit ist es wahr, dass solche negativen Klischees selbst dazu beitragen, dass die k{\"o}rperliche Leistungsf{\"a}higkeit schlechter wird? Hierzu stellt dieser Beitrag Erkenntnisse aus der Forschung {\"u}ber Altersstereotypen vor.",
author = "Ulrike Tischer and Bock, {Otmar Leo} and Ilse Hartmann-Tews",
note = "Ausschlie{\ss}lich online ver{\"o}ffentlicht",
year = "2011",
language = "Deutsch",
journal = "In-Mind Magazin",

}

RIS

TY - JOUR

T1 - Altersstereotype und motorische Fähigkeiten im Alter

AU - Tischer, Ulrike

AU - Bock, Otmar Leo

AU - Hartmann-Tews, Ilse

N1 - Ausschließlich online veröffentlicht

PY - 2011

Y1 - 2011

N2 - "Fahr doch endlich, du Opa!“ entfährt es manchem, der findet, dass das vor ihm fahrende Auto zu langsam sei - unabhängig davon, wie alt dessen Fahrer tatsächlich ist. Wir lernen während unseres Lebens, dass man im Alter langsamer, ungeschickter und insgesamt gebrechlicher werde. Wenn sie älter werden, beobachten viele Leute sich und ihre körperliche Leistungsfähigkeit daher eher kritisch. Inwieweit ist es wahr, dass solche negativen Klischees selbst dazu beitragen, dass die körperliche Leistungsfähigkeit schlechter wird? Hierzu stellt dieser Beitrag Erkenntnisse aus der Forschung über Altersstereotypen vor.

AB - "Fahr doch endlich, du Opa!“ entfährt es manchem, der findet, dass das vor ihm fahrende Auto zu langsam sei - unabhängig davon, wie alt dessen Fahrer tatsächlich ist. Wir lernen während unseres Lebens, dass man im Alter langsamer, ungeschickter und insgesamt gebrechlicher werde. Wenn sie älter werden, beobachten viele Leute sich und ihre körperliche Leistungsfähigkeit daher eher kritisch. Inwieweit ist es wahr, dass solche negativen Klischees selbst dazu beitragen, dass die körperliche Leistungsfähigkeit schlechter wird? Hierzu stellt dieser Beitrag Erkenntnisse aus der Forschung über Altersstereotypen vor.

M3 - Übersichtsarbeiten

JO - In-Mind Magazin

JF - In-Mind Magazin

ER -

ID: 344024