Arbeitsmarktperspektiven von Diplom-Sportwissenschaftlerinnen und Sportwissenschaftlern der DSHS

Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftZeitschriftenaufsätzeForschung

AutorInnen

Forschungseinrichtungen

Details

Professionalisierung und Kommerzialisierung in der Gesellschaft betreffen in erheblichem Maße auch das Berufsfeld Sport und damit die beruflichen Perspektiven von AbsolventInnen sportwissenschaftlicher Studiengänge. Wegen der kontinuierlichen Veränderungen am Arbeitsmarkt müssen die Ausbildungsinhalte an den Hochschulen immer wieder neu überprüft und ständig den neuen Anforderungen angeglichen werden. Die Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS), die diesem Umstand Rechnung trägt, hat seit einigen Jahren am Institut für Sportsoziologie Daten zur Beschäftigungssituation ihrer AbsolventInnen erhoben und veröffentlicht. Jetzt liegen die neusten Daten der Abschlussjahrgänge 2003-2005 vor. Verf. stellen ausgewählte Ergebnisse einer umfangreiche Studie vor, die ausgehend von den 80er Jahren bis heute die Veränderungen in den Tätigkeitsfeldern der Diplom-AbsolventInnen nach entsprechender Erwerbssituation (u. a. hauptberufliche Anstellung, Selbstständigkeit, Freiberuflichkeit) und in Bezug auf die Arbeitsbereiche Publizistik, Gesundheitssport, Freizeit- und Breitensport und Leistungssport untersucht und dabei auch nach den „Einstellungs- und Anstellungsgründen fragt. Lemmer
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftFK-Info / Freiburger Kreis
Seiten (von - bis)13-18
Seitenumfang6
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2007

ID: 176490

Beziehungsdiagramm anzeigen