Aufstehen, Hingehen, Treppensteigen - die gesundheitliche Relevanz von Alltagsaktivitäten

Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftZeitschriftenaufsätzeForschungBegutachtung

AutorInnen

Forschungseinrichtungen

Details

Lange Sitzzeiten und zu wenig Bewegung stellen zentrale Public Health-Probleme dar. Die epidemiologische Studienlage unterstreicht, dass bei einem vorwiegend sitzend geprägten Lebensstil eine Reduzierung und Unterbrechung von Sitzzeiten durch eine Förderung alltäglicher Ativitäten (z.B. Stehen am Arbeitsplatz), präventiv und eigenständig auf viele chronisch-degenerative Erkrankungen und lebensverlängernd wirkt. Public Health Initiativen sollten dies verstärkt berücksichtigen.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftPublic Health Forum
Jahrgang24
Heft2
Seiten (von - bis)73-75
Seitenumfang3
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2016

ID: 2973994

Beziehungsdiagramm anzeigen