ComeIn als Instrument zur Anpassung digitalisierungsbezogener Kompetenzen von Lehramtsstudierenden in Nordrhein-Westfalen

Publikationen: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandKonferenzbeitrag - Abstract in KonferenzbandForschungBegutachtung

AutorInnen

Forschungseinrichtungen

Details

Das Verbundprojekt ComeIn nimmt die digitalisierungsbezogenen Kompetenzen von Lehrkräften in Nordrhein-Westfalen in den Fokus. In sog. „Communities of Practice“ (CoP; Albionet al., 2015) arbeiten Vertreter*innen aus allen drei Phasen der Lehrkräftebildung (Universität, Vorbereitungsdienst und Lehrerfortbildung) fachspezifisch zusammen. Für Sportlehrkräfte stellen digitalisierungsbezogene Kompetenzen besondere und nicht mit anderen Fächern vergleichbare Herausforderungen dar (Kretschmann,2017). Dies liegt in der Besonderheit des Schulfaches Sport begründet. Ein strukturelles Ziel der CoP Sport ist daher der Austausch und die Vernetzung von Expert*innen und Entscheider*innen. Prototypisch sollen Formen der Zusammenarbeit entwickelt und verfestigt werden. Der aktuelle Arbeitsstand der Community sowie Chancen und Herausforderungen dieser Arbeitsform werden beleuchtet. Die inhaltlichen Ziele der CoP Sport sind vielfältig. Zum einen gilt es, die besonderen digitalisierungsbezogenen Kompetenzen zunächst zu identifizieren und zu beschreiben, um mithilfe dieser einheitlich an den Standorten und phasenübergreifend arbeiten zu können. Als Grundlage hierfür dient neben dem Medienkompetenzrahmen NRW (Medienberatung NRW, 2017) der sog. „Orientierungsrahmen für die Lehreraus- und fortbildung“ (MedienberatungNRW, 2020), der erstmals einen differenzierten Überblick zu den Kompetenzerwartungen von Lehrkräften bietet. Er beschreibt neue zentrale Kompetenzen in den Bereichen „Unterrichten“, „Erziehen“, „Lernen und Leistenfördern“, „Beraten“ und „Schule entwickeln“.  Ein weiteres inhaltliches Ziel der CoP Sport ist die Entwicklung von sog. „Ressourcen für die Entwicklungdigitalisierungsbezogener Kompetenzen bei Lehrkräften“, die in einem Metaportal für die Lehrkräfteaus und -fortbildung bereitgestellt werden. Als Grundlage hierfür dienen exemplarische digitale Lehr-Lernkonzepte der NRW-Standorte, die über die CoP Sport erfasst werden.

Die landesweite und phasenübergreifende Herangehensweise soll dazu beitragen, digitalisierungsbezogene Kompetenzen von Lehramtsstudierendenin Nordrhein-Westfalen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten sowie Curricula dahingehend anzugleichen.

OriginalspracheDeutsch
TitelSport, Mehr & Meer – Sportwissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung : 25. dvs-Hochschultag Kiel / virtuell, 29.-31. März 2022 : Abstracts
Redakteure/-innenManfred Wegner, Jonas Jürgensen
Seitenumfang1
Band298
ErscheinungsortHamburg
Herausgeber (Verlag)Feldhaus, Edition Czwalina
Erscheinungsdatum2022
Seiten351
ISBN (Print)978-3-88020-703-9
ISBN (elektronisch)978-3-88020-703-5
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2022
VeranstaltungSportwissenschaftlicher Hochschultag der dvs : Sport, Mehr & Meer - Kiel/virtuell, Kiel, Deutschland
Dauer: 29.03.202231.03.2022
Konferenznummer: 25
https://www.dvs2022.de/

Bibliographische Notiz

© Feldhaus Edition Czwalina, Hamburg 2022.

ID: 6649641

Beziehungsdiagramm anzeigen