Digitalisierte Tanzbildung im Livestream

Publikationen: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeiträge in SammelwerkenForschung

AutorInnen

Forschungseinrichtungen

Details

Im COVID-19-bedingten Lockdown im Frühjahr 2020 ermöglichten Livestreams die Durchführung von Tanzkursen im universitären und außeruniversitären Bereich unter Infektionsschutzbedingungen. Ein Digitalisierungsschub war die Antwort auf den plötzlich erhöhten Bedarf an kontaktlosen Lehr-Lernformaten. Die Tanzvermittlung im Livestream warf ein neues Licht auf etablierte Praxen und tradierte Bildungsziele. Zum einen wurde der besondere Wert ästhetischer Erfahrung beim gemeinsamen Tanzen in analogen Settings deutlich. Zum anderen offenbarten sich im Livestream digitale Möglichkeiten und auch Bildungsgegenstände mit zeitgemäßem Lebensweltbezug deren weitere Einbindung für die Tanzbildung gewinnbringend scheint. Im Vergleich von außer- und universitären Tanzvermittlungspraxen im Kontext der kulturellen Jugendbildung zeigen sich dabei sowohl Gemeinsamkeiten als auch gravierende Unterschiede.
Titel in ÜbersetzungDanceeducation in Livestreams
OriginalspracheDeutsch
TitelDigitalisierung und Sportwissenschaft
Redakteure/-innenClaudia Steinberg, Benjamin Bonn
Seitenumfang18
ErscheinungsortBaden-Baden
Herausgeber (Verlag)Academia Verlag
Erscheinungsdatum2021
Seiten163-180
Aufsatznummer8
ISBN (Print)978-3-98572-002-6
ISBN (elektronisch)978-3-98572-003-3
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

ID: 6336655

DOI

Beziehungsdiagramm anzeigen