Integration von Migrantinnen und Migranten im Sportverein

Publikationen: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeiträge in SammelwerkenForschung

Standard

Integration von Migrantinnen und Migranten im Sportverein. / Breuer, Christoph; Wicker, Pamela.

Sportentwicklungsbericht 2007/2008. Analyse zur Situation der Sportvereine in Deutschland. Hrsg. / C. Breuer. Köln : Sportverlag Strauß, 2009. S. 77-107.

Publikationen: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeiträge in SammelwerkenForschung

Harvard

Breuer, C & Wicker, P 2009, Integration von Migrantinnen und Migranten im Sportverein. in C Breuer (Hrsg.), Sportentwicklungsbericht 2007/2008. Analyse zur Situation der Sportvereine in Deutschland. Sportverlag Strauß, Köln, S. 77-107.

APA

Breuer, C., & Wicker, P. (2009). Integration von Migrantinnen und Migranten im Sportverein. in C. Breuer (Hrsg.), Sportentwicklungsbericht 2007/2008. Analyse zur Situation der Sportvereine in Deutschland (S. 77-107). Sportverlag Strauß.

Vancouver

Breuer C, Wicker P. Integration von Migrantinnen und Migranten im Sportverein. in Breuer C, Hrsg., Sportentwicklungsbericht 2007/2008. Analyse zur Situation der Sportvereine in Deutschland. Köln: Sportverlag Strauß. 2009. S. 77-107

Bibtex

@inbook{df420f05e4da46f3adb0ba80fb671487,
title = "Integration von Migrantinnen und Migranten im Sportverein",
abstract = "Sport im Verein bedeutet zwangsl{\"a}ufig die Interaktion von Menschen. Insofern verwundert es nicht, dass die Integrationsleistungen des organisierten Sports seit langem zu den zentralen Begr{\"u}ndungstopoi der {\"o}ffentlichen Sportf{\"o}rderung z{\"a}hlen. Internationale Studien dokumentieren hierbei eine deutlich h{\"o}here soziale Integrationskraft von Sportvereinen gegen{\"u}ber kommerziellen Anbietern. Mit der Entwicklung Deutschlands zu einem Einwanderungsland und der zunehmenden Internationalisierung (auch durch eine h{\"o}here Geburtenrate von Migranten) stellt sich jedoch nicht mehr nur die Frage nach der allgemeinen sozialen Integration, sondern zunehmend auch nach der spezifischen Integration von Migrantinnen und Migranten. Soziale Integration im und durch Sport l{\"a}sst sich mit Hilfe unterschiedlicher Indikatoren messen. Im vorliegenden Bericht liegt der Fokus auf der Organisationsebene (Mesoebene). Hierbei wird zun{\"a}chst die Bedeutung der Sportvereine f{\"u}r die Integration von Migranten herausgearbeitet wird (Legitimationswissen). F{\"u}r Fragen des Managements ist es jedoch auch wichtig zu wissen, ob bzw. inwieweit Sportvereine mit hohen Integrationsleistungen andere Unterst{\"u}tzungsleistungen ben{\"o}tigen und inwiefern damit auch Organisationsprobleme einhergehen (Handlungswissen). Einleitung (gek{\"u}rzt und ge{\"a}ndert)",
keywords = "Bedarf, Befragung, Bundesland, Ehrenamtlichkeit, F{\"o}rderung, Integration, soziale, Landessportbund, Migration, Mitgliederstatistik, Situationsanalyse, Sportangebot, Sportart, Sportentwicklung, Sportmanagement, Sportverein, Sportvereinsforschung, Vereinsarbeit, Vereinsleben, Vereinsmitglied, Vereinsstruktur, Zielgruppe",
author = "Christoph Breuer and Pamela Wicker",
year = "2009",
language = "Deutsch",
pages = "77--107",
editor = "C. Breuer",
booktitle = "Sportentwicklungsbericht 2007/2008. Analyse zur Situation der Sportvereine in Deutschland",
publisher = "Sportverlag Strau{\ss}",

}

RIS

TY - CHAP

T1 - Integration von Migrantinnen und Migranten im Sportverein

AU - Breuer, Christoph

AU - Wicker, Pamela

PY - 2009

Y1 - 2009

N2 - Sport im Verein bedeutet zwangsläufig die Interaktion von Menschen. Insofern verwundert es nicht, dass die Integrationsleistungen des organisierten Sports seit langem zu den zentralen Begründungstopoi der öffentlichen Sportförderung zählen. Internationale Studien dokumentieren hierbei eine deutlich höhere soziale Integrationskraft von Sportvereinen gegenüber kommerziellen Anbietern. Mit der Entwicklung Deutschlands zu einem Einwanderungsland und der zunehmenden Internationalisierung (auch durch eine höhere Geburtenrate von Migranten) stellt sich jedoch nicht mehr nur die Frage nach der allgemeinen sozialen Integration, sondern zunehmend auch nach der spezifischen Integration von Migrantinnen und Migranten. Soziale Integration im und durch Sport lässt sich mit Hilfe unterschiedlicher Indikatoren messen. Im vorliegenden Bericht liegt der Fokus auf der Organisationsebene (Mesoebene). Hierbei wird zunächst die Bedeutung der Sportvereine für die Integration von Migranten herausgearbeitet wird (Legitimationswissen). Für Fragen des Managements ist es jedoch auch wichtig zu wissen, ob bzw. inwieweit Sportvereine mit hohen Integrationsleistungen andere Unterstützungsleistungen benötigen und inwiefern damit auch Organisationsprobleme einhergehen (Handlungswissen). Einleitung (gekürzt und geändert)

AB - Sport im Verein bedeutet zwangsläufig die Interaktion von Menschen. Insofern verwundert es nicht, dass die Integrationsleistungen des organisierten Sports seit langem zu den zentralen Begründungstopoi der öffentlichen Sportförderung zählen. Internationale Studien dokumentieren hierbei eine deutlich höhere soziale Integrationskraft von Sportvereinen gegenüber kommerziellen Anbietern. Mit der Entwicklung Deutschlands zu einem Einwanderungsland und der zunehmenden Internationalisierung (auch durch eine höhere Geburtenrate von Migranten) stellt sich jedoch nicht mehr nur die Frage nach der allgemeinen sozialen Integration, sondern zunehmend auch nach der spezifischen Integration von Migrantinnen und Migranten. Soziale Integration im und durch Sport lässt sich mit Hilfe unterschiedlicher Indikatoren messen. Im vorliegenden Bericht liegt der Fokus auf der Organisationsebene (Mesoebene). Hierbei wird zunächst die Bedeutung der Sportvereine für die Integration von Migranten herausgearbeitet wird (Legitimationswissen). Für Fragen des Managements ist es jedoch auch wichtig zu wissen, ob bzw. inwieweit Sportvereine mit hohen Integrationsleistungen andere Unterstützungsleistungen benötigen und inwiefern damit auch Organisationsprobleme einhergehen (Handlungswissen). Einleitung (gekürzt und geändert)

KW - Bedarf

KW - Befragung

KW - Bundesland

KW - Ehrenamtlichkeit

KW - Förderung

KW - Integration, soziale

KW - Landessportbund

KW - Migration

KW - Mitgliederstatistik

KW - Situationsanalyse

KW - Sportangebot

KW - Sportart

KW - Sportentwicklung

KW - Sportmanagement

KW - Sportverein

KW - Sportvereinsforschung

KW - Vereinsarbeit

KW - Vereinsleben

KW - Vereinsmitglied

KW - Vereinsstruktur

KW - Zielgruppe

M3 - Beiträge in Sammelwerken

SP - 77

EP - 107

BT - Sportentwicklungsbericht 2007/2008. Analyse zur Situation der Sportvereine in Deutschland

A2 - Breuer, C.

PB - Sportverlag Strauß

CY - Köln

ER -

ID: 54594