Jung, gesund und Fit-fürs-Leben? Lifestyle und Leistungsfähigkeit im Kontext von Bildung und Beruf

Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftZeitschriftenaufsätzeForschung

AutorInnen

Forschungseinrichtungen

Details

Gesundheit und Leistungsfähigkeit der jungen Generation haben entscheidende individuelle und gesellschaftliche Zukunftsbedeutung. Verstärkt durch den demographischen Wandel bestimmen beide Faktoren die Inanspruchnahme
von Gesundheits- und Sozialsystemen sowie die Produktivität von Unternehmen und Volkswirtschaft. Die zunehmend frühere Etablierung von Bewegungsmangel, hyperkalorischer Ernährung und weiterer ungesunder Alltagsgewohnheiten führt jedoch nicht nur zu gesundheitlichen Beschwerden und chronischen Erkrankungen, sondern schon lange vorher zu beträchtlichen Leistungsverlusten
und geringerer Belastbarkeit. Dieser bislang kaum untersuchte Aspekt steht im
Vordergrund der „Fit-fürs-Leben“-Studie, an der bislang über 20.000 Personen teilgenommen haben. In dieser multi-methodal konzipierten Studie analysiert die Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie der Deutschen Sporthochschule Köln die Zusammenhänge von Lebensstilfaktoren, Gesundheit und körperlicher Leistungsfähigkeit bei 6- bis 25-jährigen Personen beiderlei Geschlechts mit unterschiedlichem Bildungs- und Berufshintergrund.
Der vorliegende Artikel stellt wichtige Ergebnisse der „Fit-fürs-Leben“-Studie dar.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftIMPULSE -- Das Wissenschaftsmagazin der Deutschen Sporthochschule Köln
Heft1
Seiten (von - bis)16-23
Seitenumfang8
ISSN2192-3531
PublikationsstatusVeröffentlicht - 05.2013

ID: 244809

Beziehungsdiagramm anzeigen