Mädchen und Frauen im Sportverein

Publikationen: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeiträge in SammelwerkenForschung

AutorInnen

Forschungseinrichtungen

Details

Die Situation von Mädchen und Frauen im organisierten Sport stellt seit geraumer Zeit ein zentrales Thema der Sportentwicklung dar. Sportwissenschaftliche Untersuchungen konnten hierzu u.a. folgende Erkenntnisse liefern: (1) Im Gesamtsystem DOSB sowie in den meisten Spitzenverbänden sind männliche Mitglieder in der Überzahl. (2) Auch auf Ebene ehrenamtlicher Führungspositionen sind Frauen unterrepräsentiert. (3) Dies gilt weniger in Bezug auf ehrenamtliche Tätigkeiten auf der Ausführungsebene (z.B. Übungsleitertätigkeit). Dieses Kapitel verfolgt drei Zielsetzungen. Zunächst geht es darum, (a) die aktuelle Situation der Mädchen und Frauen in den deutschen Sportvereinen darzulegen, (b) Zudem sollen die mädchen- und frauenspezifischen Veränderungen in den Sportvereinen beleuchtet werden, (c) Schließlich werden besondere Problemlagen und spezifische Unterstützungsbedarfe von Vereinen mit einem hohen Anteil weiblicher Mitglieder bzw. mit einem hohen Frauenanteil im Vorstand erörtert. Einleitung (gekürzt)
OriginalspracheDeutsch
TitelSportentwicklungsbericht 2007/2008. Analyse zur Situation der Sportvereine in Deutschland
Redakteure/-innenC. Breuer
Seitenumfang23
ErscheinungsortKöln
Herausgeber/inSportverlag Strauß
Erscheinungsdatum2009
Seiten170-192
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2009

ID: 54622

Beziehungsdiagramm anzeigen