Tennis in der Schule: Eine Einschätzung zum Status Quo und seiner Umsetzbarkeit

Publikationen: Beitrag in FachzeitschriftZeitschriftenaufsätzeTransfer

AutorInnen

Forschungseinrichtungen

Details

Obwohl Tennis durch bildungspolitische Vorgaben in den Rahmenvorgaben der meisten Länder für den Schulsport legitimiert ist, ergab eine Umfrage unter Lehrkräften im Jahr 2018 in NRW, dass lediglich an 11,3% der Schulen Tennis im Sportunterricht und an 18,8% im außerunterrichtlichen Schulsport angeboten wird. Ein Blick in die schulinternen Lehrpläne zeigt, dass zu lediglich 27,2% Tennis in diesen verankert ist. Es besteht jedoch ein 100%iger Zusammenhang zwischen der Verankerung von Tennis im schulinternen Lehrplan und der Durchführung von Tennis im Sportunterricht. Trotz der niedrigen Zahlen gibt es aus fachlicher Sicht allerdings gute Gründe dafür Tennis in der Schule vermehrt im Schulsport anzubieten.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftSportPraxis - Die Fachzeitschrift für Sportlehrer und Übungsleiter
Jahrgang61
Heft1
Seiten (von - bis)56 - 59
Seitenumfang4
ISSN0176-5906
PublikationsstatusVeröffentlicht - 02.2020

ID: 5188418

Beziehungsdiagramm anzeigen