Labor im Weltall: Dem Knorpelabbau auf der Spur

Press/Media: Press / Media

Wenn Raumfahrer Alexander Gerst am 10. November 2014 von der ISS auf die Erde zurückkehrt, wird er unter anderem auch von Dr. Anna-Maria Liphardt vom Institut für Biomechanik und Orthopädie empfangen. Denn Gerst ist einer von mehreren Astronauten, die als Probanden an einer Studie der DSHS zum Knorpelabbau im Weltraum teilnehmen. Die Studie, die Dr.' Liphardt im Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Gert-Peter Brüggemann (Institutsleiter) und PD Dr. Anja Niehoff durchführt, soll unter anderem Erkenntnisse dazu liefern, wie schnell Knorpel bei Immobilisation abgebaut wird. Arthrose- und Osteoporosepatienten sollen später von diesen Experimenten profitieren.

References

TitleLabor im Weltall: Dem Knorpelabbau auf der Spur
Media name/outletMEDICA.de (Interview)
Date01.10.14
Producer/AuthorSimone Ernst
URLwww.medica.de/cipp/md_medica/custom/pub/content,oid,48198/lang,1/ticket,g_u_e_s_t/~/Labor_im_Weltall_Dem_Knorpelabbau_auf_der_Spur.html
PersonsAnna-Maria Liphardt, Gert-Peter Brüggemann, Anja Niehoff

Description

Wenn Raumfahrer Alexander Gerst am 10. November 2014 von der ISS auf die Erde zurückkehrt, wird er unter anderem auch von Dr. Anna-Maria Liphardt vom Institut für Biomechanik und Orthopädie empfangen. Denn Gerst ist einer von mehreren Astronauten, die als Probanden an einer Studie der DSHS zum Knorpelabbau im Weltraum teilnehmen. Die Studie, die Dr.' Liphardt im Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Gert-Peter Brüggemann (Institutsleiter) und PD Dr. Anja Niehoff durchführt, soll unter anderem Erkenntnisse dazu liefern, wie schnell Knorpel bei Immobilisation abgebaut wird. Arthrose- und Osteoporosepatienten sollen später von diesen Experimenten profitieren.
Period01.10.2014

ID: 310774

View graph of relations