Studie: App-gesteuerte Feedbackgeräte unterstützen Gewichtsreduktion

Press/Media: Press / Media

  • Thomas Kurscheid

Übergewicht und Adipositas haben weltweit zugenommen. 67% der Männer und 53% der Frauen in Deutschland sind übergewichtig. Adipositas kann zahlreiche Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes oder Fettstoffwechselstörungen und damit Herz-Kreislauf-Beschwerden begünstigen. Eine Forschergruppe, bestehend aus dem Kölner Allgemein- und Ernährungsmediziner Prof. Dr. Thomas Kurscheid, dem Institut für Gesundheitskökonomie der Universität zu Köln und der Deutschen Sporthochschule, hat in der wissenschaftlichen Quant-Studie analysiert, ob Wearables und Health-Apps eine Gewichtsreduktion im Alltag unterstützen und die Lebensqualität erhöhen können.

 

 

References

TitleStudie: App-gesteuerte Gewichtsreduktion
Media typeWeb
CountryGermany
Date07.10.19
URLhttps://www.infoboard.de/studie-app-gesteuerte-feedbackgeraete-unterstuetzen-gewichtsreduktion/
PersonsThomas Kurscheid

Description

Übergewicht und Adipositas haben weltweit zugenommen. 67% der Männer und 53% der Frauen in Deutschland sind übergewichtig. Adipositas kann zahlreiche Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes oder Fettstoffwechselstörungen und damit Herz-Kreislauf-Beschwerden begünstigen. Eine Forschergruppe, bestehend aus dem Kölner Allgemein- und Ernährungsmediziner Prof. Dr. Thomas Kurscheid, dem Institut für Gesundheitskökonomie der Universität zu Köln und der Deutschen Sporthochschule, hat in der wissenschaftlichen Quant-Studie analysiert, ob Wearables und Health-Apps eine Gewichtsreduktion im Alltag unterstützen und die Lebensqualität erhöhen können.

 

 

Period07.10.2019

ID: 4871788

View graph of relations