Bekämpfung der Spielwettbewerbs­manipulation : Evaluierung von Präventions­maßnahmen im organisierten Sport

Project: Funded by Third Parties

Research Objective

Spielmanipulation stellt heutzutage eine der größten Bedrohungen für die Integrität des Sports dar, da sie zu einem Vertrauensverlust in die Fairness des Wettbewerbs führt. Als Reaktion auf Vorfälle in der Vergangenheit kommen im deutschen Sport deshalb zunehmend Bemühungen auf, Präventionsmaßnahmen zu entwickeln und durchzuführen. Der wissenschaftliche Stand zu den Präventionsmethoden von Spielmanipulation in Deutschland ist allerdings noch rudimentär. Die vorliegende Studie präsentiert daher eine Bestandsaufnahme von im deutschen Fußball-, Eishockey-, Tennis- und Boxsport vorhandenen Präventionsmaßnahmen und durchführenden Institutionen.
StatusNot started

ID: 5932204

View graph of relations