BVA Blickverh.Beachvolleyball

Project: Funded by Third Parties

Research Objective

Im Mittelpunkt dieses Service-Forschungsprojekts, welches in Kooperation mit dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) durchgeführt wird, steht die Analyse des Antizipations- und Blickverhaltens von Beachvolleyballspielern aus dem höchsten Leistungsbereich und die Optimierung der visuellen Wahrnehmungsleistung durch die Entwicklung volleyballspezifischer Trainingsmethoden. Die Blickbewegungen von Beachvolleyballspielern werden in der Annahmesituation, das heißt während der Annahme (Side-Out Situation), des Zuspiels und des Angriffs, mit Hilfe eines mobilen Eye Tracking Systems aufgezeichnet und analysiert. Es lassen sich die hier gewonnenen Erkenntnisse auf Wettkampfsituationen der Spitzensportler im Beachvolleyball übertragen, da die Studie als Feldstudie konzipiert ist und die Messungen mit Spielern der höchsten Leistungsklasse (Bundeskaderathleten) während eines (Trainings-)Spiels durchgeführt und ganzheitlich analysiert wird.
StatusNot started

ID: 2187733

View graph of relations