Sportpsychologische Betreuungskonzeption im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution - Published abstract for conference with selection processTransferpeer-review

Authors

Research units

Details

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit dem 1. FC Köln wurde eine umfassende Betreuungskonzeption zur sportpsychologischen Betreuung der Nachwuchsspieler/innen sowie Trainer des Nachwuchsleistungszentrums 1. FC Köln entwickelt. Die Konzeption greift in großen Teilen auf wissenschaftliche Vorarbeiten und praktische Erfahrungen zurück, die im Rahmen der Initative Mentaltalent (Anderten & Kleinert, 2015) geleistet und gemacht wurden.In die Betreuungskonzeption sind 11 sportpsychologische Experten, 268 Spieler (davon 71 weiblich) und 31 Trainer integriert, die sich auf 15 Teams (11 männl., 4 weibl.) verteilen. Von Januar bis Juni 2016 sind 156 Workshops, 24 sportpsychologische Fallbesprechungen, 75 Trainings- und 50 Spielbeobachtungen geplant.Als Kernstück der sportpsychologischen Grundlagenausbildung der Nachwuchsspieler/innen dient das Kölner-Workshop-Modell (Sulprizio & Kleinert, 2014b). Additiv werden Einzelbetreuungen angeboten, in denen die Spieler persönliche Anliegen mit einem sportpsychologischen Experten besprechen können.Daneben finden mit den Trainern regelmäßig sportpsychologischen Fallbesprechungen statt, in denen unter der Leitung eines Experten aktuelle Situationen innerhalb der Teams oder einzelner Spieler besprochen werden. Gleichzeitig können Trainer individuelle Beratungen in Anspruch nehmen.Abgerundet wird das Konzept durch Trainings- und Spielbeobachtungen, in denen die Experten sportpsychologisch relevante Aspekte augenscheinlich erfassen und dokumentieren und dann mit den Teams und den Trainern erörtern. Hinter der praktischen Arbeit liegt eine breit angelegte, fortlaufende sportpsychologische Diagnostik, auf deren Basis Interventionsmaßnahmen abgeleitet und Entwicklungsfortschritte erfasst werden können.Die sportpsychologischen Experten treffen sich regelmäßig zu Intervisionssitzungen, um durch den kollegialen Austausch die Betreuungsqualität zu optimieren. Die Evaluation der Konzeption findet auf unterschiedlichen Ebenen statt (z. B. Bewertung der Betreuungsqualität, spezifische Effekte einzelner Maßnahmen).
Original languageGerman
Title of host publicationSpitzenleistungen und Sportpsychologie: Der Weg nach Olympia : 48. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportspychologie (asp)
EditorsB. Halberschmidt et al.
Number of pages1
Publication date2016
Pages167
Publication statusPublished - 2016
Event Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportspychologie (asp) - Münster, Germany
Duration: 05.05.201607.05.2016
Conference number: 48

ID: 2984528

View graph of relations