Verbesserung der psychosozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen mit sozial-emotionalem Förderbedarf durch Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd.

Publications: Contribution to journalJournal articlesResearchpeer-review

Authors

Research units

Details

Das komplexe Thema des psychologisch-therapeutischen Einsatzes von Pferden hat in der heilpädagogischen Praxis eine langjährige Tradition, die fachlich-wissenschaftliche Fundierung dieser Maßnahme befindet sich allerdings noch in den Anfängen. Eine Aussage über die Wirksamkeit der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd (HFP) im Bereich des Voltigierens als Gruppensetting ist bisher nicht möglich. Ausgehend von der Annahme, dass die HFP im Gruppensetting Voltigieren zu einer Verbesserung der psychosozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen mit sozial- emotionalem Förderbedarf beiträgt, wurde in der vorliegenden Studie die Wirksamkeit der HFP mittels eines standardisierten Erhebungsbogens zu ausgewählten psycho­sozialen Aspekten bei einer Stichprobe von 53 Kindern und Jugendlichen mit sozial-emotionalem Förderbedarf untersucht.
Original languageGerman
JournalMensch und Pferd International
Volume17
Issue number3
Pages (from-to)84-97
Number of pages13
ISSN1867-6456
Publication statusPublished - 2017

ID: 5955634

View graph of relations