Zur Interrater-Reliabilität eines Schwimmlern-spezifischen Fertigkeitstests für (Vor-)Schulkinder: eine (inter)nationale Einordnung von Trainer/innen und Lehrer/innen

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution - Published abstract for conference with selection processResearchpeer-review

Authors

Research units

Details

Grundlegende motorische Testbatterien, wie z.B. der Körperkoordinationstest für Kinder (KTK; Kiphard & Schilling, 2007), sind in andern Sportarten bereits erarbeitet, erprobt und etabliert. Im Schwimmsport existieren aktuell lediglich nicht-validierte Abzeichen-Systeme (Bissig & Gröbli, 2004a; Reischle, Buchner, & Rudolph, 2011). Folglich wurde nun ein schwimmlern-spezifischer Fertigkeitstest für (Vor-)Schulkinder entwickelt; das Pre-Swimming Skill Assessement (PSSA). Ziel ist es, die Schwimmfähigkeit messbar zu machen, bevor eine technisch-kontrollierte Fortbewegung im Wasser erlernt ist. Im PSSA werden die fünf Grundfertigkeiten (tauchen, schweben, gleiten, atmen und springen) jeweils in vier aufeinander aufbauende Teilübungen differenziert, die sich an Teilübungen der gängigen Schwimmsport-Abzeichen und Übungen aus der schwimmspezifischen Literatur orientieren (Bissig & Gröbli, 2004b; Rheker, 1999; dsv-jugend, 2015; Wilke & Daniel, 2007). Bewegungskriterien ermöglichen eine Entscheidung über das Bestehen. Es konnten 22 (Vor-)Schulkinder bei der Ausführung des PSSA gefilmt werden. In einem nächsten Schritt sollen die Bewegungskriterien in einem Onlineverfahren validiert werden (Mai - Juli 2017). Hierfür werden Personengruppen (peers) mit unterschiedlichen schwimmsportlichen Erfahrungen rekrutiert und gebeten die Bewegungssequenzen aller gefilmten Teilübungen zu bewerten. Die Gruppe der Befragten setzt sich aus Trainer/innen, Lehrer/innen, Lehramtsanwärter/innen und Eltern zusammen (n>400). Parallel zur Befragung in Deutschland wird das Onlineverfahren mit entsprechenden Personengruppen in Australien durchgeführt (Juni - August 2017). Beim „dvs Hochschultag“ sollen erste Ergebnisse vorgestellt werden.
Original languageGerman
Title of host publicationInnovation & Technologie im Sport : 23. dvs-Hochschultag, Abstracts
EditorsAnsgar Schwirtz, Filip Mess, Yolanda Demetriou, Veit Senner
Number of pages1
PublisherFeldhaus
Publication date2017
Pages224
ISBN (Print)978-3-88020-655-7
Publication statusPublished - 2017
Eventdvs-Hochschultag - München, Germany
Duration: 13.09.201715.09.2017
Conference number: 23

ID: 3107150

View graph of relations